Black Days – Rabatt auf ALLES – Sparen Sie bis zu 70% - Endet in:

Behandlung von Spannungskopfschmerzen und chronische Kopfschmerzen

Spannungskopfschmerzen und chronische Kopfschmerzen können einen negativen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Ständige Kopfschmerzen können Folge der Art und Weise, wie wir unseren Körper im Alltag einsetzen, sein - zum Beispiel bei der Arbeit. Was hilft gegen Kopfschmerzen? Haltungskorrigierende Kleidung von Anodyne® kann hierzu eine Unterstützung bieten, um Kopfschmerzen aufgrund von Beschwerden und Verspannungen zu lindern. In einer Kundenumfrage mit der Berner Fachhochschule aus dem Jahr 2019 wurden 1039 Anwenderinnen und Anwender zu ihrem Schmerzgrad in Kopf, Nacken, Rücken und Schultern vor und nach der Verwendung der Haltungskleidung von Anodyne® befragt.* Die Ergebnisse sind bemerkenswert. 85% der Kopfschmerzpatienten sind der Meinung, dass sie auf Ihre Körperhaltung aufmerksamer wurden, und 69% der Befragten geben an, dass das durch das Tragen der Haltungskleidung gewonnene Bewusstsein dazu beiträgt, ihre Beschwerden zu lindern. Obwohl die Kopfschmerzen nicht bei allen Befragten verschwanden (da diese nicht immer mit der Körperhaltung zusammenhängen), gaben 77% an, dass die Intensität ihrer Kopfschmerzen nachgelassen hatte. Gleichzeitig gab die Mehrheit der Befragten an, dass sie nach dem Tragen der Haltungskleidung weniger in Behandlungen (Physiotherapie, Chiropraktik und Massage) waren, um mit ihren Kopfschmerzen klarzukommen. Unten sehen Sie die Resultate der 266 Befragten, die angaben, dass sie vor dem Einsatz der Haltungskleidung von Anodyne® an Kopfschmerzen (z.B. Spannungskopfschmerzen) litten.

*Die Nutzer haben alle den Alignme BH oder das Posture Shirt 2.0 verwendet.

 

Frage 1

Inwieweit haben Ihre Kopfschmerzen Ihr tägliches Leben negativ beeinflusst, bevor Sie ein Anodyne®-Produkt verwendeten?

Kopfschmerzen

85%

85% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, geben an, dass ihre Kopfschmerzen einen negativen Einfluss auf ihr tägliches Leben hatten, bevor sie ein Anodyne®-Produkt verwendeten.

Frage 2

Wie oft hatten Sie Kopfschmerzen, bevor Sie ein Anodyne®-Produkt verwendeten?

Kopfschmerzen

70%

70% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen litten, waren täglich oder 3-4 Mal pro Woche von ihren Kopfschmerzen betroffen, bevor sie ein Anodyne®-Produkt anwendeten.

Frage 3

Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussage zu: "Ich habe das Gefühl, dass die Häufigkeit meiner Kopfschmerzen seit Anwendung meines Anodyne®-Produkts abgenommen hat."

Kopfschmerzen

69%

69% der befragten Haltungskleidung-Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, stimmen der folgenden Aussage zu:

"Ich habe das Gefühl, dass die Häufigkeit meiner Kopfschmerzen seit Anwendung meines Anodyne®-Produkts abgenommen hat."

Frage 4

Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussage zu: "Ich habe das Gefühl, dass die Stärke/Intensität meiner Kopfschmerzen seit Anwendung meines Anodyne®-Produkts gelindert wurde."

Kopfschmerzen

77%

77% der befragten Haltungskleidung-Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, stimmen der folgenden Aussage zu:

"Ich habe das Gefühl, dass die Stärke/Intensität meiner Kopfschmerzen seit Anwendung meines Anodyne®-Produkts gelindert wurde."

Frage 5

Wie oft waren Sie aufgrund Ihrer Kopfschmerzen in Behandlung, bevor Sie ein Anodyne®-Produkt verwendeten?

Kopfschmerzen

51%

51% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen litten, waren aufgrund ihrer Kopfschmerzen in einer wöchentlichen oder monatlichen Behandlung, bevor sie ein Anodyne®-Produkt anwendeten.

Frage 6

Wie oft waren Sie aufgrund Ihrer Kopfschmerzen in Behandlung, seitdem Sie ein Anodyne®-Produkt verwenden?

Kopfschmerzen

28%

28% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen litten, sind seit Anwendung eines Anodyne®-Produkts nicht mehr in Behandlung.

Frage 7

Ich verwende mein Anodyne®-Produkt für eine oder mehrere der folgenden Alltagsaktivitäten:

Kopfschmerzen

18% verwenden ihr Anodyne®-Produkt, wenn sie am Schreibtisch sitzen

14% verwenden ihr Anodyne®-Produkt bei körperlicher Arbeit

12% verwenden ihr Anodyne®-Produkt beim Sport / Training

26% verwenden ihr Anodyne®-Produkt zu Hause

11% verwenden ihr Anodyne®-Produkt für Aktivitäten im Freien

6% verwenden ihr Anodyne®-Produkt bei Gartenarbeit

Frage 8

Würden Sie Ihren Freunden / Familie / Kollegen empfehlen, ein Anodyne®-Produkt zu verwenden?

Kopfschmerzen

85%

85% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, würden ihren Freunden/Familie/Kollegen ein Anodyne®-Produkt empfehlen.

Frage 9

Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussage zu: "Meiner Meinung nach hatte ich eine schlechte Körperhaltung, bevor ich ein Anodyne®-Produkt verwendete."

Kopfschmerzen

85%

85% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, stimmen der folgenden Aussage zu:

"Meiner Meinung nach hatte ich eine schlechte Körperhaltung, bevor ich ein Anodyne®-Produkt verwendete."

Frage 10

Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussage zu: "Ich habe das Gefühl, dass ich auf meine Körperhaltung aufmerksamer wurde, seitdem ich ein Anodyne®-Produkt verwende."

Kopfschmerzen

85%

85% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, stimmen der folgenden Aussage zu:

"Ich habe das Gefühl, dass ich auf meine Körperhaltung aufmerksamer wurde, seitdem ich ein Anodyne®-Produkt verwende."

Frage 11

Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussage zu: "Die Verwendung meines Anodyne®-Produkts hat sich positiv auf meine Körperhaltung ausgewirkt".

Kopfschmerzen

87%

87% der befragten Anwender, die an Kopfschmerzen leiden, stimmen der folgenden Aussage zu:

"Die Verwendung meines Anodyne®-Produkts hat sich positiv auf meine Körperhaltung ausgewirkt."


Schlussfolgerung zum Haltungskorrektur Test von Anodyne®

Die Analyse der Berner Fachhochschule zeigt, dass Haltungskleidung von Anodyne® einen positiven Einfluss auf die Körperhaltung haben kann und gleichzeitig als wirksame Ergänzung eingesetzt werden kann, um den Anwender auf seine Körperhaltung aufmerksamer zu machen. Darüber hinaus zeigt die Haltungskleidung von Anodyne® Anzeichen einer Linderung von Verspannungen und Schmerzen, wie z.B. Rückenschmerzen. Die drei Komponenten (Schmerzen, Haltung und Haltungsaufmerksamkeit) korrelieren positiv miteinander, was darauf hindeutet, dass sich die Verbesserung einer Komponente auch positiv auf die beiden anderen Komponenten auswirkt. Auf der Grundlage der positiven Resultate dieses Pilotprojekts, werden unabhängige wissenschaftliche Studien an der Berner Fachhochschule initiiert.

Resultate herunterladen (deutsch)

PDF hier herunterladen

Resultate herunterladen (englishe Übersetzung)

PDF hier herunterladen

Warum haben wir Kopfschmerzen?

Es gibt diverse Ursachen für Kopfschmerzen. Eine schlechte Körperhaltung durch stundenlanges Sitzen am Schreibtisch, Autofahren oder den größten Teil des Tages auf den Beinen sein (also all die Dinge, die wir als modernen Lebensstil bezeichnen) kann zu ständigen Kopfschmerzen beitragen. Kopfschmerzen werden häufig durch Verspannungen im Rücken und Nacken verursacht. Die Symptome nehmen oft im Laufe des Tages zu, weil wir die bereits betroffenen Bereiche stundenlang falsch belasten, wenn wir z.B. in falscher Haltung sitzen oder einfach den größten Teil des Tages in einer schlechten Haltung verbringen.

Ständige Kopfschmerzen

Ständige Kopfschmerzen oder Spannungskopfschmerzen können die Lebensqualität deutlich einschränken. Kopfschmerzen können als Warnsignal des Körpers gesehen werden, dass etwas verändert werden sollte. Vielleicht sitzen Sie stundenlang in der gleichen Position vor dem Computer oder stehen den ganzen Tag in einer asymmetrischen Position. Solche Fehlbelastungen können zu Verspannungen und Kopfschmerzen führen. Als Teil des körpereigenen Abwehrmechanismus gegen Schmerzen kommt es oft zu Verspannungen. Bei Kopfschmerzpatienten sind dies häufig Verspannungen im Nacken, in den Schultern und im Rücken. Wie die obige Untersuchung zeigt, kann haltungskorrigierende Kleidung von Anodyne® ein guter Partner bei der Bekämpfung von chronischen Kopfschmerzen und Spannungskopfschmerzen sein. Die überwiegende Mehrheit unserer Kunden sieht eine deutliche Verbesserung ihrer Körperhaltung, wenn sie das Anodyne® Haltungsshirt verwenden. Infolge der verbesserten Haltung sind 69% der Befragten der Meinung, dass die Häufigkeit ihrer Kopfschmerzen nach Anwendung des Produktess deutlich weniger ist.

Behandlung von Kopfschmerzen

Die genaue Ursache von chronischen Kopfschmerzen oder Spannungskopfschmerzen ist nicht immer leicht zu beheben. Es kann daher schwierig sein, zu wissen, welche Art von Behandlung man wählen sollte, um den Kopfschmerz so schnell wie möglich loszuwerden oder zu lindern. Die hier vorgestellte Schweizer Untersuchung zeigt, dass haltungskorrigierende Kleidung für viele Kopfschmerzpatienten von grosser Bedeutung ist. Eine bewusste Körperhaltung ist ein entscheidender Faktor bei der Optimierung der Körperhaltung am Arbeitsplatz. Es ist wichtig, einseitig belastende und asymmetrische Positionen zu vermeiden, die zu Verspannungen und Schmerzen im Kopf führen. Studien zeigen auch, dass zur Linderung chronischer Kopfschmerzen mehr als nur Massage erforderlich ist, in erster Linie Bewegung und Haltungskorrektur. Es ist wichtig zu lernen, wie man Kopf und Schultern hält, um die einseitige Belastung zu vermeiden, die zu ständigen Kopfschmerzen führen kann. Zur Behandlung von Kopfschmerzen kann Ihnen das Posture Shirt von Anodyne® im täglichen Leben, zu Hause oder in der Freizeit helfen. Durch die enganliegende Passform lässt es sich leicht unter der Alltagskleidung als Unterstützung tragen.

Wie werden Kopfschmerzen durch Haltungskleidung behandelt?

Meist ist es schwierig, die genaue Ursache von Kopfschmerzen zu finden. Daher ist es auch schwierig, genau zu wissen, welche Behandlung am wirksamsten ist. Bei Kopfschmerzen ist es jedoch empfehlenswert, an der Verbesserung der Körperhaltung zu arbeiten. Dies wird auch durch die unabhängige Schweizer Untersuchung bestätigt, die Sie hier sehen können. Die Untersuchung zeigt, dass bis zu 69% der Teilnehmer sagen, dass die Häufigkeit ihrer Kopfschmerzen geringer ist, nachdem sie begonnen haben, haltungskorrigierende Kleidung von Anodyne® zu tragen. Gleichzeitig sind 77% der Befragten der Meinung, dass die Intensität ihrer Kopfschmerzen abnimmt. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir, die Haltungsbekleidung von Anodyne® als Ergänzung zu Training und Therapie zu verwenden (Sie können die Haltungsbekleidung sogar während des Trainings tragen, um Ihre Ergebnisse zu optimieren). Die Haltungskleidung sollte jedoch nicht als ein Hilfsmittel angesehen werden, das einen gesunden und aktiven Lebensstil ersetzt.

Übungen zur Behandlung von Kopfschmerzen

In einigen Fällen kann die Behandlung von Kopfschmerzen eine Kombination aus der Verbesserung der Körperhaltung in Verbindung mit Übungen sein, die den Zweck haben, Verspannungen zu lösen. Hier sind eine Reihe von Übungen, die sich sinnvoll mit der Verwendung von haltungskorrigierender Kleidung kombinieren lassen, um ständige Kopfschmerzen zu bekämpfen:

Schultern rollen: Ziehen Sie Ihre Schultern so hoch, wie Sie können. Ziehen Sie sie nun so weit wie möglich nach hinten. Halten Sie sie zusammengezogen, während Sie die Schultern nach unten senken. Lassen Sie schließlich die Spannung nach, so dass die Schultern wieder an ihren "normalen" Platz kommen. Wiederholen Sie diese Übung 3-5 Mal, am besten mehrmals täglich.

Langer Hals: Sie können diese Übung im Liegen, Sitzen oder Stehen durchführen. Ziehen Sie das Kinn ein, während Sie den Hals lang machen (tiefes Doppelkinn). Beachten Sie, wie sich das Kinn über den Hals bis zu den Schultern erstreckt. Wiederholen Sie die Übung 10-20 mal.

Hals zur Seite: Ziehen Sie das Kinn nach innen, während Sie das Ohr in Richtung Schultern senken. Halten Sie diese Dehnung für 20-30 Sekunden. Wiederholen Sie die Übung auf der gegenüberliegenden Seite.

Blick zur Seite: Sie können diese Übung im Liegen, Sitzen oder Stehen durchführen. Ziehen Sie das Kinn ein, während Sie den Hals lang machen (tiefes Doppelkinn). Drehen Sie den Kopf so weit wie möglich zur Seite und halten Sie die Position für einen Moment. Wiederholen Sie die Übung für die gegenüberliegende Seite. Um die Dehnung zu erhöhen, legen Sie die gegenüberliegenden Hände auf den Kopf. Wiederholen Sie diese Übung 3-5 Mal, vorzugsweise mehrmals täglich.

Arten von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, ständige Kopfschmerzen, chronische Kopfschmerzen, chronische Spannungskopfschmerzen, ständige Spannungskopfschmerzen, tägliche Kopfschmerzen, anhaltende Kopfschmerzen, Kopfschmerzen im Hinterkopfbereich, Druckkopfschmerzen.